31.08.2016 08:47

OTK GROUP investiert bedeutsam in die IML Etiketten-Produktion

OTK GROUP investiert bedeutsam in die IML Etiketten-Produktion

Die Druckmaschine KBA Rapida 106-7+L mit 7 Farb- und 1 Lackiereinheit ermöglicht Materialien direkt von der Rolle in Maximalbreite von 1 050 mm zu drucken, und zwar mit einer Geschwindigkeit von mehr als 18 000 Bogen pro Stunde. Die Palette von den zu bedruckenden Materialien ist sehr bunt – von Papier bis zu verschiedenen Folientypen (PP, PET, PVC, PE). Die Druckmaschine verfügt über eine ganze Reihe von technologischen Möglichkeiten orientierten an die Qualität, ihre laufende Überwachung, automatische Korrektion und Bewertung. Mit der Installation der neuen KBA Offsetmaschine erweitert die OTK GROUP, a. s., ihr Angebot für Kunden aus dem Bereich der IML-Etiketten und erhöht gleichzeitig auch ihre Druckkapazität im Bereich der graphischen Etiketten.
Die Zuschnittmaschine SANWA TRP-1060-SW EXSELI ergänzt die Maschinenausstattung der Gesellschaft OTK GROUP, a. s. Die japanische Zuschnittmaschine SANWA weist hervorragende Betriebsparameter. Sie ermöglicht den Zuschnitt von IML-Etiketten und die Prägung von Getränkeetiketten.
„Diese ganze Investition passt in die Strategie der Weiterentwicklung von OTK GROUP und erhöht damit erheblich die IML- und graphische Produktionskapazität. Die Gesellschaft kann jetzt auch die anspruchsvollsten Kunden befriedigen und ist fähig eine Produktionskapazität mit mehr als 15 Billionen Etiketten pro Jahr anzubieten,“ sagte der Generaldirektor Ing. Petr Jašek. Die Modernisierung der Produktion und gesamte Investitionskosten, die 90 Millionen CZK übersteigen, verleihen der Gesellschaft einen großen Wettbewerbsvorteil.

Drucken


Kontakte

OTK GROUP, a.s.
Plynárenská 233
280 02 Kolín IV
Tel.: +420 321 759 111
Fax: +420 321 722 479
E-mail:


© 2017 OTK GROUP, a.s.

Sitemap